Nadine Rathofer (Naturpark Nordeifel) und Jessica Bobinis (KlimaExpo.NRW) (v.l.n.r.) bei der offiziellen Übergabe des „Wir sind dabei“-Logos an das Projekt KlimaTour Eifel.

Klimaschutz für Urlaubsreife:

Tourismusinitiative KlimaTour Eifel wird Teil der KlimaExpo.NRW

Der Tourismus in der Eifel boomt: Ob abenteuerliches Mountainbiken oder Entspannung pur beim Wandern durch den Naturpark – nie war Urlaub in der Natur beliebter! Mit steigenden Gästezahlen wächst jedoch auch die Belastung für Umwelt und Klima. Um dem entgegenzuwirken sensibilisiert die Initiative KlimaTour Eifel des Naturparks Nordeifel e.V. Touristen und regionale Akteure für klima-freundliche Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Ein Konzept mit Beispielcharakter, meint auch die KlimaExpo.NRW und qualifiziert das Projekt offiziell als Vorreiter für den Klimaschutz in Nordrhein-Westfalen.

Mehr Informationen

Plakat GästeTicket

Ein Jahr GästeTicket in der Eifel!

Partner vereinbaren nach positiver Bilanz die Weiterentwicklung zur GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel.

Seit knapp über einem Jahr gibt es auf Initiative des Naturparks Nordeifel e.V. im Rahmen des Projektes "KlimaTour Eifel" das GästeTicket in der Eifel. Dieses ermöglicht Gästen, die in einem der teilnehmenden Betriebe übernachten, die kostenlose Nutzung von Bussen und Bahnen für die An- und Abreise und für die Zeit während ihres Aufenthaltes in der Eifel.

Mehr Informationen

Gut angekommen! Monika Weyer (rechts) mit Ihren Miturlaubern und dem GästeTicket Eifel am Heimbacher Bahnhof

Das GästeTicket nimmt Fahrt auf - So geht es mit Bus und Bahn in die Erlebnisregion Nationalpark Eifel

Heimbach, den 11. September 2014. „Eigentlich fahren wir mit fünf Paaren zum Wandern jedes Jahr an die Mosel,“ sagt Monika Weyer aus Dormagen. „In diesem Jahr haben wir uns aber für die Eifel und eine Pension in Heimbach entschieden, weil für unsere Gruppe auch die Fahrt zum Reiseziel ein Teil des gemeinsamen Erlebnisses ist. Und da kommt uns das GästeTicket gerade recht.“

Mehr Informationen

„Energie bündeln“: Die Projektpartner freuen sich gemeinsam über den gelungenen Auftakt zum Klimafitnessprogramm für Ausflugsziele in der Eifel.

"Klimafitnessprogramm“ für Tourismusziele in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel startet

Nideggen, 04.09.2014. Von A bis Z klimafreundlich könnten Reisen und Ausflüge in die Eifel künftig verlaufen. Darauf zielt das neue Pilotprojekt "Klimafitnessprogramm für Ausflugs- und Freizeitziele in der Eifel " ab, das heute (04.09.2014) von der EnergieAgentur.NRW, dem Naturpark Nordeifel und den Touristischen Arbeitsgemeinschaften in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel vorgestellt wurde. "Das Projekt richtet sich an die Betreiber von touristischen Attraktionen, für die bisher kein gezieltes Angebot in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz existiert", so Klaus Linde, Klimanetzwerker bei der EnergieAgentur.NRW bei der Präsentation in der Jugendherberge Nideggen.

Mehr Informationen

Naturpark Nordeifel präsentiert auf der Landesgartenschau Zülpich gemeinsam mit seinen Partner die neue Internetseite www.klimatour-eifel.de und Faltblätter zu klimafreundlichen Tages- und Urlaubspauschalen.

Klimafreundlich Urlauben in der Nordeifel!

Erstmalig können Gäste klimafreundliche Urlaubs- und Tagespauschalen für einen nachhaltigen und erlebnisreichen Aufenthalt im Naturpark buchen. Auf der neuen Internetseite www.klimatour-eifel.de erhalten Sie zudem alle wissenswerten Informationen für eine

Zülpich/Eifel, 16.06.2014. Nach einem erlebnisreichen Wandertag in der klimafreundlichen Unterkunft die Seele baumeln lassen … Apfelsaft von Eifeler Streuobstwiesen und Gerichte aus Produkten der Regionalmarke EIFEL probieren … dem Rauschen der Rur lauschen … mit dem Rad die Eifel erkunden… und das Wanderpicknick, zusammengestellt mit Produkten aus der Eifel, genießen! In den vergangenen zwei Jahren wurden im Rahmen der Initiative „KlimaTour Eifel des Naturparks Nordeifel die Infrastruktur und Angebote für unvergessliche klimafreundliche Natur-Urlaube geschaffen. Als Naturerlebnisregion ist die Eifel mittlerweile deutschlandweit bekannt und beliebt. Dieser Weg wird vom Naturpark Nordeifel mit der Initiative „KlimaTour Eifel“ gemeinsam mit den Projektpartner der StädteRegion Aachen, den Kreisen Düren und Euskirchen und den Touristischen Arbeitsgemeinschaften der Region konsequent weiterverfolgt. Bei mittlerweile neun Eifeler Gastgebern sind Klima- und Umweltschutz Unternehmensphilosophie und viele Übernachtungsbetriebe bieten ihren Gästen das kostenfreie ÖPNV-GästeTicket Erlebnisregion Nationalpark Eifel an.

Mehr Informationen

Zertifikatsübergabe beim klimafreundlichen Gastgeber des Eifel-Camps

Eifel-Camp ist klimafreundlicher Campingplatz im Naturpark Nordeifel!

Eifel-Camp Freilinger See ist erster Campingplatz in Deutschland mit CO2-Bilanz von Viabono.

Blankenheim-Freilingen, 24. April 2014. Nachhaltiges Reisen ist zurzeit in aller Munde. Die Nachfrage nach klimafreundlichen Urlaubsangeboten steigt. Eine Umfrage ergab jüngst, dass 40 Prozent der Deutschen sich einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Urlaub wünschen (FUR, Reiseanalyse 2013). Die Naturerlebnisregion Eifel bietet mit einem vielfältigen und attraktiven Angebot für die ganze Familie hierfür die besten Voraussetzungen. Urlaub in der Eifel sind Ferien fürs Klima!

Mehr Informationen

Das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit: „Klimafreundlicher Bildungsurlaub auf dem Wildnis-Trail“ (v. l. Gotthard Kirch (Rureifel Tourismus), Tobias Bongartz (Pension Haus Diefenbach), Anna Henrichs (Heinrich-Böll-Stiftung), Gaby Bongartz (Pension

Klimafreundlich auf dem Wildnis-Trail!

Rureifel Tourismus ermöglicht klimafreundlichen Bildungsurlaub

Nachhaltiges Reisen ist zurzeit in aller Munde. Die Nachfrage nach klimafreundlichen Urlaubsangeboten steigt. Eine Umfrage ergab jüngst, dass 40 Prozent der Deutschen sich einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Urlaub wünschen (FUR, Reiseanalyse 2013). Die Naturerlebnisregion Eifel bietet mit einem vielfältigen und attraktiven Angebot für die ganze Familie hierfür die besten Voraussetzungen. Urlaub in der Eifel sind Ferien fürs Klima!

Mehr Informationen

Die Projektpartner freuen sich über den gelungenen Start des GästeTickets.

GästeTicket in der Eifel nimmt Fahrt auf!

Ab 2014 kostenlos unterwegs mit Bus und Bahn im Naturpark

Mechernich/Eifel, 13. Februar 2014. Was in einigen Regionen Deutschlands bereits zu einem erfolgreichen und nachhaltigen Tourismus beiträgt, gibt es ab der Saison 2014 auch in der Nordeifel: Bei einer Übernachtung in teilnehmenden Betrieben erhält der Gast ein kostenfreies Ticket zur Nutzung von Bussen und Bahnen für die An- und Abreise und während seines Aufenthaltes in der Eifel.

Mehr Informationen

Pressefoto zur Auszeichung der Regionalmarke EIFEL als UN-Dekade Projekt Biologische Vielfalt

Regionalmarke EIFEL GmbH erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Nettersheim/Prüm 12.02.2014. Das Projekt der Regionalmarke EIFEL GmbH „EIFEL - Qualität ist unsere Natur“ wird in dieser Woche als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Diese Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzt.

Mehr Informationen

Naturpark-Geschäftsführer Jan Lembach und Projektmitarbeiterin Nadine Rathofer präsentieren die EnergieTour Eifel zusammen mit Markus Böhm Geschäftsführer Energie Nordeifel (von rechts).

Erneuerbare Energien in der Nordeifel erleben

Naturpark präsentiert EnergieTour Eifel

In den letzten Jahren haben sich Anlagen zur Gewinnung von regenerativem Strom durch Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie in den ländlichen Regionen weiter verbreitet. Auch in der Eifel gehören sie inzwischen zum Landschaftsbild. Schon heute werden bis zu 50 Prozent des Stromverbrauchs der Eifel in der Region selbst erzeugt. Dabei werden vor allem neue Standorte von Windkraftanlagen intensiv diskutiert.

Mehr Informationen

Klimafreundliche Gastgeber im Naturpark Nordeifel

Erste klimafreundliche Gastgeber im Naturpark Nordeifel!

Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe im Naturpark legen Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz ihrer CO2-Emissionen.

Mechernich-Firmenich, 09. August 2013. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind im Tourismus angekommen: Aktuell wünschen sich 40 % der Deutschen einen möglichst ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Urlaub (Reiseanalyse 2013, Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen). Die Naturerlebnisregion Eifel bietet mit einem vielfältigen und attraktiven Angebot für die ganze Familie hierfür die besten Voraussetzungen.

Mehr Informationen

Naturpark-Geschäftsführer Jan Lembach und Projektmitarbeiterin Nadine Rathofer präsentieren die CO2-Bilanz für den Tourismus in der Eifel.

CO2-Fußabdruck“ des Tourismus der Nordeifel

Naturpark Nordeifel aktiv im Klimaschutz

Auch der weltweite Tourismus, vor allem der Ferntourismus, ist ein Grund für den fortschreitenden Klimawandel. Ein Urlaub oder Tagesausflug in den nahe gelegenen Naturpark der Eifel ist daher schon ein wichtiger Schritt zum klimabewussten Handeln. Dazu bietet die Naturerlebnisregion Eifel ein vielfältiges und attraktives Angebot für die ganze Familie.

Mehr Informationen

Touristische Akteure aus der Region möchten aktiv den CO2-Fußabdruck für den Tourismus in der Eifel reduzieren.

Eifeler Tourismus auf dem Weg der Nachhaltigkeit!

Nachhaltigkeit im Tourismus liegt im Trend und klimafreundliche Angebote und sanfte Mobilitätskonzepte sind Topthemen für Urlaubsregionen.

Im Rahmen des Ziel2-Förderprojektes „KlimaTour Eifel – Netzwerk Klimaschutz und Tourismus“ hat der Naturpark Nordeifel in Kooperation mit der Eifel Tourismus GmbH touristische Akteure zur Seminarreihe Nachhaltiger Tourismus in der Eifel eingeladen.

Mehr Informationen

Naturerlebnis in der Eifel soll klimafreundlicher werden, das ist das Ziel des Naturpark-Projektes „KlimaTour Eifel. v.l. Nadine Rathofer (Projektmitarbeiterin Naturpark Nordeifel), Jan Lembach (Geschäftsführer Naturpark Nordeifel), Rosa Hemmers (Synergie

Naturerlebnis in der Nordeifel wird klimafreundlich!

Im Rahmen eines Auftakt-Workshops innerhalb des Ziel2-Förderprojektes „KlimaTour Eifel - Klimaschutz und Tourismus“ informiert und sensibilisiert der Naturpark Nordeifel Touristiker aus der Region zum Thema Klimaschutz.

Mehr Informationen